Zum Inhalt springen
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr, Fr. 9-14 Uhr
Schirmerstraße 6, 52428 Jülich
Parkplätze vorhanden
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr, Fr. 9-14 Uhr
Schirmerstraße 6
52428 Jülich
Parkplätze vorhanden
Wurzelbehandlung

Leistungen

Wurzelbehandlung

Wann ist eine Wurzelbehandlung nötig?

Innerhalb jedes Zahnes und jeder Zahnwurzel befindet sich ein Hohlraum, welcher das Nervengewebe und die Blutgefäße des Zahnes enthält. Diese „Kanäle“ verlaufen vom Kieferknochen durch die Zahnwurzel bis hinauf in den sichtbaren Zahnteil. Eine gesunde Zahnsubstanz schützt den Zahnnerv in der Regel vor Bakterien und äußeren Einflüssen.

Es kann jedoch vorkommen, dass der Zahn durch eine tiefe Karies oder einen heftigen Stoß beschädigt wird und sich eine Entzündung des Zahnnervs bildet. Dies kann bis hin zum Absterben desselbigen führen.

Zu den typischen Symptomen zählen in einem solchen Fall starke, pochende Schmerzen am Zahn. Die Folge ist häufig eine Knochenauflösung (apicale Osteolyse) um die Wurzelspitze, welche auch auf Röntgenbildern erkennbar ist.

Um solche Zähne vor der Zange zu retten ist die Wurzelbehandlung eine wichtige zahnerhaltende Therapie, damit Sie wieder dauerhaft schmerzfrei essen, trinken und lächeln können.

 

Was passiert bei einer Wurzelbehandlung?

Das A und O einer langfristig erfolgreichen Wurzelbehandlung sind äußerste Präzision, manuelles Geschick sowie ausgesprochene Sorgfalt des Zahnarztes.

Insbesondere beim Auffinden, Reinigen und schlussendlich Füllen der Wurzelkanäle kommt das Arbeiten mit der Lupenbrille oder dem hochauflösenden Dentalmikroskop in den Ondadent Zahnzentren standardmäßig zum Einsatz.

Durch die Kombination aus sanfter manueller und gründlicher maschineller Aufbereitungsmethoden profitieren Sie von erhöhter Sicherheit während der gesamten Behandlung. Auch das elektrische Ausmessen der Wurzelkanäle garantiert eine schonende und schmerzfreie Therapie ganz ohne eine Belastung durch Röntgenstrahlen, die noch beim herkömmlichen Messungsverfahren in vielen Praxen zum Einsatz kommt. Wir verwenden ausschließlich aufeinander abgestimmte und jahrelang erprobte Aufbereitungs- und Füllungs-Systeme, welche es auch in anatomisch schwierigen Fällen wie engen, gekrümmten oder überlangen Wurzelkanälen ermöglichen, eine optimale Desinfektion und sicheren Verschluss der Wurzelkanäle zu gewährleisten.

 

Warum sich die Zuzahlung lohnt

Bei unsachgemäßer und übereilter Behandlung verbleiben häufig Fäulnisbakterien im Zahninneren. Diese können mittelfristig in den Knochen auswandern und noch Monate oder Jahre nach der Behandlung plötzlich heftige Schmerzen auslösen oder gar einen Abszess oder Zysten hervorrufen. Ein einmal ungenügend desinfizierter und gefüllter Wurzelkanal ist nur mit viel Aufwand und deutlich erhöhtem Risiko zu retten. Eine Kostenübernahme erfolgt vom gesetzlichen Versicherer nicht und der Betrag muss in solchen Fällen von den Patienten selber getragen werden.

In den Ondadent Zahnzentren wird besonderer Wert auf beste Qualität und den Erhalt der natürlichen Zähne gelegt. Auch bei der zeitlich aufwendigen und materialtechnisch anspruchsvollen Wurzelbehandlung werden häufig leider nicht alle Kosten zu 100% von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Der Mehraufwand lohnt sich aber, da hohe Folgekosten durch Zahnverlust somit häufig vermieden werden können.

 

Was wird nach einer Wurzelbehandlung empfohlen?

Viele wurzelbehandelte Zähne neigen aufgrund fehlender Blut- und Nervversorgung dazu spröde und bruchanfällig zu werden. Für eine möglichst langfristige Erhaltung empfehlen wir daher den wurzelbehandelten Zahn mit einer Krone oder Teilkrone zu schützen.

Eine Füllung reicht hier als sichere Stabilisierung langfristig meist nicht aus.

Diese sogenannte postendodontische Nachsorge ist extrem wichtig für den dauerhaften Erhalt Ihres Zahnes. Eine medizinische Beratung zum weiteren Verfahren ist für uns selbstverständlich.

ODD-Wurzelbehandlung-Mood-1

Das Ondadent Qualitätsversprechen

Reziproke Aufbereitung

Elektronische Messverfahren

Ultraschallaktivierte Spülung

Lupenkontrolle

Photodynamische Lasertherapie

DVT / 3D-Röntgen

Ablauf Wurzelbehandlung

Von der Aufbereitung bis zur definitiven Wurzelfüllung

1

ODD-Wurzelbehandlung-1

Öffnen des Zahnes

2

ODD-Wurzelbehandlung-2

Entfernung des entzündlichen Nervs

3

ODD-Wurzelbehandlung-3

Aufbereitung der Wurzelkanäle

4

ODD-Wurzelbehandlung-4

Einbringung der Wurzelfüllung

Weiterführende Links

Was Sie noch interessieren könnte

Professionelle Zahnreinigung (PZR)
Zahnimplantate
Zahnersatz
DVT / 3D-Röntgen