Zum Inhalt springen
Mo 7.30-12.30, 14.30-18.00 Uhr, Di+Do 8.00-12.30, 14.30-19.00 Uhr, Mi 7.30-12.30, 14.00-19.00 Uhr, Fr 7.30-16.00 Uhr
Markt 9, 52349 Düren

Mo 7.30-12.30, 14.30-18.00, Di+Do 8.00-12.30, 14.30-19.00, Mi 7.30-12.30, 14.00-19.00, Fr 7.30-16.00 Uhr

Markt 9, 52349 Düren

Inlays

Leistungen

Inlays

Eine Karies am Zahn macht es häufig nötig Teile des Zahns zu ersetzen.

Für eine ideale Versorgung empfehlen wir Ihnen die hochwertige Alternative zur Zahnfüllung: Ein Inlay. Die individuelle Herstellung erfolgt durch unser Meisterlabor und das fertige Inlay wird exakt passend in das vorhandene Loch im Zahn eingeklebt. Bei professioneller Pflege und regelmäßiger Kontrolle hält es deutlich länger als jede Zahnfüllung, oftmals sogar Jahrzehnte lang.

Die Herstellung eines Inlays erfolgt im Normalfall aus Keramik, um eine möglichst hohe Haltbarkeit und Lebensdauer, gepaart mit einer individuellen Zahnfärbung zu erzielen. Wir bieten unseren Patienten jedoch selbstverständlich auch Inlays aus speziellen Microglas als kostengünstigere Alternative an.

 

Wie ist der Behandlungsablauf bei Inlays?

Vor einer Inlayversorgung empfehlen wir grundsätzlich das Anfertigen eines Röntgenbildes des betroffenen Zahns, um zunächst eine verlässliche Langzeitprognose stellen zu können.

Zunächst wird in einem ersten Behandlungstermin die Karies oder alte Füllung unter örtlicher Betäubung entfernt. Wir nehmen anschließend einen genauen Abdruck der Zahnsituation per Abformlöffel oder alternativ voll digital per Scanner und versorgen Ihren Zahn mit einem Provisorium.

Unser Meisterlabor fertigt anschließend Ihr individuelles Inlay innerhalb von ca. 2 Wochen von Hand.

Im Rahmen einer zweiten Behandlungssitzung wird dieses dann an Ihr bestehendes Bissverhältnis angepasst und final mit dem Zahn verklebt. Das Inlay kann sofort nach dem Einkleben voll belastet werden.

Zahnfüllungen

Bei kleineren Zahndefekten ist eine Füllung ein probates Mittel zur Reparatur. Dazu wird die schadhafte Stelle zunächst gründlich mit einem speziellen rotierenden Instrument ausgereinigt und anschließend mit Füllungsmaterial wieder aufgebaut.

 

Wie werden ästhetische / zahnfarbene Zahnfüllungen eingebracht?

Moderne Zahnfüllungen bestehen aus Hochleistungs-Kunststoffen (Kompositen).

Zunächst wird der defekte Zahn für die Aufnahme einer Kompositfüllung vorbereitet. Im zweiten Schritt wird das Füllmaterial in das Loch eingebracht und mit einer UV-Lampe ausgehärtet.

Dieses Verfahren ist mit deutlich mehr Aufwand verbunden als die früher üblichen Amalgamfüllungen. Von der Verwendung von Amalgam wird heutzutage aus gesundheitlichen Gründen abgeraten – bei Kindern und Schwangeren ist die Anwendung sogar verboten.

Zahnfüllungen bei Ondadent

Kariesbehandlungen finden im Ondadent Zahnzentrum auf dem neuesten Stand der Technik und Wissenschaft statt.

Microglas / Nano-Composit

  • Komposit der neuesten Generation
  • individuelle Farbanpassung
  • wird in mehreren Schritten geschichtet
  • modernste, aufwendige Befestigung mittels Adhäsiv-Technik
  • lange Haltbarkeit, hohe Kaufestigkeit
  • für nahezu alle Defekte empfohlen

Keramik-Inlay / Microglas-Inlay

  • Herstellung im Meisterlabor
  • exakte Passung durch individuelle Anfertigung
  • langfristige und aufwendige Verklebung mit Zahn
  • Perfekte Ästhetik
  • für größere Defekte und langfristige Versorgungen bei höchsten ästhetischen Ansprüchen

Minimalinvasive Kariesfrühbehandlung / ICON® Therapie

  • frühzeitiges Erkennen kleinster Kariesherde mittels Diagnoselaser
  • stoppen der Karies durch Infiltrationsverfahren
  • ganz ohne Bohren
  • für kleinere Defekte und beginnende Karies

Weiterführende Links

Was Sie noch interessieren könnte

Professionelle Zahnreinigung (PZR)
Zahnimplantate
Zahnersatz
Veneers